Neue Aufzugnorm EN 81-20

Kundeninformation zur neuen Aufzugnorm EN 81-20

Die neue Norm EN 81-20 wurde im Mai 2014 von dem Europäischen Komitee für Normung CEN verabschiedet und vom Deutschen Institut für Normung DIN Ende 2014 veröffentlicht. Durch diese Veröffentlichung der EN 81-20 gilt die Norm als angenommen und in Deutschland verbindlich.
Ab dem 1. September 2017 ist nur noch die EN 81-20 gültig.
Bis zum eigentlichen Stichtag dem 1. September 2017 tritt eine Übergangsregelung in Kraft, nach der die bisherigen Normen EN 81-1/2 und die neue Norm EN 81-20 gültig bleiben.

Die EN 81-20 gilt sowohl für elektrische Seilaufzüge als auch für Hydraulikaufzüge und löst damit die bis jetzt gültigen Normen EN 81-1 und EN 81-2 ab.

Die neue Norm betrifft Personen- und Lastenaufzüge.Sie gibt Regeln für die Konstruktion und den Einbau von Aufzügen vor, die dadurch an den geänderten Stand der Technik angepasst werden.
Eine weitere Absicht der Norm besteht darin, Sicherheitsregeln neu zu definieren, sodass Benutzer, Monteure und Prüfer besser vor Unfallgefahren geschützt sind, die beim normalen Betrieb, bei der Wartung und im Notbetrieb auftreten können.

Durch diese Anpassung werden die ohnehin hohen Sicherheitsstandards im Aufzugbau weiter verbessert.

Die neuen Sicherheitsregeln der EN 81-20 betreffen zu einem großen Teil den Bereich der Aufzugwartung, hier wären zum Beispiel die Vergrößerung der Schutzräume auf dem Fahrkorbdach und in der Schachtgrube zu nennen, ebenso wie die höheren Ansprüche an Schachtleitern, Fahrkorbgeländer und Schutzabdeckungen.
Eine vorgeschriebene hellere Beleuchtung in der Aufzugkabine und eine geänderte Beleuchtung im Aufzugschacht, helfen ebenfalls Unfälle zu vermeiden.

W+W Aufzugkomponenten hat sich schon seit einiger Zeit mit der Anpassung bestehender Produkte und der Entwicklung neuer Produkte, die die Anforderungen der EN 81-20 erfüllen, beschäftigt.
Auf der Interlift 2015 konnten bereits viele dieser Produkte präsentiert werden und dienten den Kunden zur ersten Information.

Kunden können bereits jetzt die Produkte, die der neuen Norm entsprechen, einsetzen.
Bei Fragen rund um das Thema EN 81-20 wenden Sie sich bitte an unsere Ansprechpartner, die Sie unter Kontakt auf www.wwlift.de finden. Sie helfen Ihnen gerne weiter.

W+W Aufzugkomponenten        
GmbH u. Co. KG
40233 Düsseldorf


Download zur Kundeninformation