Produktneuheit: Kabinenbeleuchtung mit Power-LEDs

Seit einigen Jahren werden LED-Beleuchtungen in vielen Marktbereichen verstärkt eingesetzt. Im Aufzugbau finden diese Lampen bisher noch wenig Anwendung, weil die Technik einer gleichmäßig hellen Kabinenausleuchtung bei einer gleichzeitigen Mindestbeleuchtungsstärke von 50Lux auf dem Boden und einem angemessenem Preis nicht verfügbar war.

Fachbericht von Georg Wallraff, erstmalig veröffentlicht im Lift-Report 2/2007 

1W POWER-LED's
W+W Aufzug- und Industriekomponenten stellt nach fast 1½-jähriger Entwicklung die Lampenserie CabinLED erstmalig öffentlich vor. Die Lampenserie besteht aus einem vernickelten Alukörper mit Power-LED's 3x1W oder 7x1W.
Die Serie CabinLED unterscheiden sich zu marktüblichen LED-Lampen wie folgt:

  • der Abstrahlwinkel beträgt 110° ( handelsüblich sind bisher 30-60°)
  • die einzelnen LED's haben einen Lichtstrom von ca. 70lm (handelsüblich sind bisher 40lm)
    durch die homogene Lichtverteilung hat die Lampe CabinLED3 die Helligkeit eines 25W Halogenstrahlers.
  • die Installation ist voll steckbar

Der breite Abstrahlwinkel lässt die gesamte Aufzugkabine bis zur Decke hell und freundlich erscheinen. Zwei Lichtfarbenversionen sind lieferbar, a) Tageslicht, b) Halogenweiß
Da die LED's stromgesteuert sind, ist eine Vorschaltelektronik erforderlich.
Zwei CabinLED3 - Lampen und eine Vorschaltelektronik oder eine CabinLED7 - Lampe und eine Vorschaltelektronik bilden eine Verpackungseinheit.

Als Stromversorgung wird ein 24V Schaltnetzteil verwendet. Dieses ist ausgelegt für die Anschaltung von max. 12 CabinLED3 -Lampen.

Verdrahtungsbeispiel CabinLED 2x3

Lebensdauer
Nach LED-Herstellerangaben beträgt die mittlere Lebensdauer, je nach Umgebungstemperatur 40.000-60.000 Stunden (ca. 4,5-7 Jahre), sofern die Lampen in Stahlblechdecken eingesetzt sind.

Serienprodukt für Deckenöffnungen von 10mm - 59mm  mit Erweiterungsringen bis 84mm
Damit die Lampenserie CabinLED sowohl für die universelle Umrüstung von Halogenlampen mit unterschiedlichen Deckendurchmessern, als auch für Neuanlagen verwendet werden kann, hat W&W verschiedene Typen entwickelt.

  • Variante 1A
    geeignet für die Aufputzmontage und alternativ auch für Deckenöffnungen bis max. 59mm
    Die Lampe CabinLED3A baut lediglich 10mm auf die Kabinendecke auf.
  • Variante 1
    geeignet für Decken mit einer Öffnung von 53-59mm
  • Variante 1A mit 1-2 Erweiterungsringen
    mit 1. Erweiterungsring geeignet für die Anpassung an Deckenöffnungen von 69,5mm.

    mit 2. Erweiterungsring geeignet für die Anpassung an Deckenöffnungen bis 84mm

  • Variante 2
    geeignet für Decken mit einer Öffnung von 70-74,5mm

    mit Erweiterungsring bis 86mm

  • Variante 2V
    vandalensichere Ausführung
Variante 1A Variante 1

Variante 1A+ Ring

Variante 2

Variante 2V vandalensichere Ausführung

 

Helligkeit
4Stück Lampen CabinLED3 oder 2 Stck. Lampen CabinLED7 sind ausreichend für Kabinengröße bis 1,0m² (bei Edelstahlkabinen) und einer Deckenhöhe bis 2,15m.

Notbeleuchtung mit CabinLED's
Optional kann eine Lampe CabinLED3 bei Stromausfall als Notbeleuchtung betrieben werden. WW bietet hierzu ein Notlichtset an, an dem eine kundenseitige 6V oder 12V Notstromversorgung direkt eingespeist werden kann.

Vandalensichere Ausführung nach EN 81-71
Neben den vorstehenden Varianten hat W+W eine vandalensichere Ausführung entsprechend EN 81-71:2005 5.4.4. Kategorie 1 und 2 entwickelt. Die Lampe CabinLED7-VandalProtected erfüllt alle Anforderung an die höchste Vandalenschutznorm (Brand- und Stoßprüfung).